Hauptmenü  

Letzte Ergebnisse  

keine Ergebnisse vorhanden

Sponsoren  

Termine  

Nächste Spiele


Der Spielbetrieb wird aufgrund fehlender Spieler bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Aufholjagd wurde nicht belohnt

Aufholjagd wurde nicht belohnt

Stark Ersatzgeschwächt musste die Quakenbrücker Herrenmannschaft am Samstag gegen die Zweite Mannschaft des TuS Wagenfeld antreten. Der hochmotivierte Gegner Als es nach 8 Minuten aus Quakenbrücker Sicht 0:4 stand, sah alles nach einem Debakel für Quakenbrück aus. In der Folgezeit zog Wagenfeld langsam immer weiter davon, auch wenn unsere Herren nun deutlich besser agierten und zu Torerfolgen kamen. Zum Ende der ersten Halbzeit spielte sich Quakenbrück immer dichter heran, so dass es zur Halbzeit nur 11:16 stand. Nach dem Seitenwechsel wurde die Abwehr offensiver gestellt und so holte man sich einen Ball nach dem anderen. Felix Titzmann traf nun einen Gegenstoß nach dem anderen und auch die normalen Angriffsbemühungen führten nun häufiger zu Torerfolgen. In der Schlussphase des Spiels führte Wagenfeld stellenweise nur noch mit einem oder zwei Toren. Doch am Ende gewann Wagenfeld glücklich mit 30:31. Damit steht Quakenbrück nun nach 2 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz der Regionsliga, doch aufgrund der akuten Spielersituation ist das auch kein Wunder.

Für Quakenbrück spielten: Felix Titzmann 15, Jan Hesse 5, Vitali Wilms 4, Boris Ostermöller 3, Martin Schmidt 2, Jens Podeszwa 1, Maximilian Rump und Alex Hadeler im Tor.

© 2020 - ALLROUNDER
   
| Sonntag, 05. April 2020 || Designed by: LernVid.com |